Logo - Dr. Antoaneta Popa - Fachpraxis für Kieferorthopädie
Kieferorthopäde Monheim - Frühbehandlung
Kieferorthopäde Monheim - Frühbehandlung

Frühbehandlung

Durch rechtzeitige und individuelle Früherkennung - schon im Vorschulalter!

Schöne gerade Zähne und ein freies harmonisches Lachen bedeuten ein großes Stück Lebensqualität, sind Ausdruck von Attraktivität und Erfolg und damit eine der besten Investitionen in die Zukunft Ihres Kindes.

Die kieferorthopädische Therapie bei Kindern und Jugendlichen begradigt nicht nur schief stehende Zähne und optimiert die Funktion des Gebiss-Systems, sondern sie beugt auch der Entstehung von Karies, Erkrankungen des Zahnhalteapparates und den Verlust von Zähnen vor. Sie ist ein entscheidender Wegbegleiter für die Mundgesundheit im gesamten späteren Leben.

Behandlung im
Milchgebiss
Behandlung im
Wechselgebiss
Auch die Kleinsten unter uns können schon behandlungsbedürftig sein. Ab einem Alter von ca. 4 Jahren kann eine kieferorthopädische Behandlung sinnvoll sein. Frühzeitig erkannte Fehlstellungen lassen sich oft schon mit spielerischen (myofunktionellen) Muskelübungen oder einfachen Maßnahmen wie einer Mundvorhofplatte oder anderen Funktionsgeräte behandeln. So können wir frühzeitig bei Fehlentwicklungen eingreifen und durch rechtzeitiges Weichenstellen eine spätere Behandlung vermeiden, oder in einem sehr viel geringeren Umfang notwendig werden lassen.
Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob bei Ihrem Kind eine dieser Fehlstellungen vorliegt, beraten wir Sie gerne bei einem Gespräch in unserer Praxis.
Wenn im Seitenzahnbereich der Zahnwechsel einsetzt (meistens im Alter von 9-10 Jahren) arbeitet man meist mit sog. "losen Spangen", herausnehmbaren Geräten aus buntem Kunststoff und Spezialdrähten. Durch rechtzeitiges Entwickeln der Kiefer können Engstände vermieden und dadurch bedingte Zahnextraktionen verhindert werden. Mit Hilfe der Funktionskieferorthopädie erreichen wir bei den Kindern und Jugendlichen eine Harmonisierung des Gesichtsschädels und können ungünstigem Wachstum weitestgehend entgegenwirken.

Die biologische Harmonisierung der Kiefer in Verbindung mit der optimalen Einstellung der Verzahnung erhöht die Stabilität des Gebiss-Systems auf lange Sicht.
« zurück zur Übersicht
Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Rufen Sie uns an
021 73 - 316 99
oder schreiben Sie uns eine E-Mail an 

Anschrift

Dr. Antoaneta Popa Tsp. Kieferorthopädie
Dr. Josef Spangenthal Kieferorthopäde
Krischerstraße 19
40789 Monheim am Rhein

Praxiszeiten

Mo - Do08:30 - 12:30und13:30 - 17:30
FreitagTelefonisch von 08:30 - 12:30
Termine auch außerhalb der Praxiszeiten
Business-Sprechstunde Di 17:30 bis 19:00

Sponsoring

Neben dem kath. Kindergarten Familienzentrum St. Dionysius unterstützen wir den Abi-Jahrgang 2021 des Otto-Hahn-Gymnasiums mit dem Abi-Buch.
© 2021 Dr. Antoaneta Popa
crossmenu